Workshop Unternehmensvision und Geschäftsmodell-Innovation treffen Praxis – Co-Moderator Prof. Dr. Hartmut Binner“

Zielgruppe: Führungskräfte, Treiber der digitalen Transformation, Prozess-Experten

Relevanz: Der bisherige Erfolg traditionsreicher Unternehmen basiert u. a. auf dem kontinuierlichen und linearen Marktwachstum. Zwischenzeitlich kann aber in vielen Branchen kaum von planbarer Marktentwicklung die Rede sein. So stellt sich die berechtigte Frage, ob die Gewinner von heute auch die Gewinner von morgen sein werden. Den Gewinnern von morgen muss es gelingen, digitale Innovationen gezielt für die Erweiterung ihrer Unternehmensvision zu nutzen, ihre digitale Transformation wertschöpfend zu gestalten und ihre Geschäftsprozesse auf die Ziele ihres Geschäfts-modells auszurichten.

Wie können innovative SAP Partner diese Potenziale der digitalen Transformation gezielt nutzen? Werden sie von ihren Kunden als Digitalisierer oder kompetenter Begleiter in die digitale Zukunft wahrgenommen?

Inhalte: Zu Beginn befassen wir uns mit den Synergien digitaler Innovationen für die Vision eines mittelständischen Unternehmens. Im Anschluss leiten wir mit der T2V-Methode (Transform2Value) aus den Zielen der neuen Unternehmensvision das innovative Geschäftsmodell. Dieser Schritt sorgt u. a. für die wertschöpfende Gestaltung der digitalen Transformation. Im dritten Schritt passen wir mit der bewährten MITO-Methode beispielhaft einige erfolgskritische Geschäftsprozesse an den Anforderungen des innovierten Geschäftsmodells an.

Termin: 16.04.2020  in Walldorf und als Onlinekonferenz

Teilnahmegebühr: 890.- € zzgl. MwSt – Frühbucherrabatt 100.- €

Weitere Informationen: https://wertefactory.de/images/Workshop/003-Vision-trifft-Praxis.pdf

Co-Moderator: Prof. Dr. Hartmut Binner ist Geschäftsführer der Prof. Binner Akademie,  Erfinder der MITO Methode, Vice Chairmann der ITA Automotive und Autor von über 500 Veröffentlichungen.