Workshop des Arbeitskreises

„Digitale Transformation mit gezielter Geschäftsmodell-Innovation“
27.09.2018 (10:00 h – 17:00 h) in Walldorf

 

Die praktischen Auswirkungen der digitalen Transformation sind kaum zu übersehen. Selbst traditionsreiche Unternehmen, wie adidas, Heidelberger Druckmaschinen oder Klöckner sorgen mit digitalen Geschäftsmodellen für ihre Zukunftssicherheit. Es entstehen immer neue Digitalagenturen, die die Potenziale der digitalen Geschäftsmodelle nutzen wollen. Innovative Unternehmensberatungen bauen eigene Digitalkompetenzen auf bzw. übernehmen erfolgreiche Digitalagenturen. Sie wissen, dass der Zenit der großen Optimierungsgeschäfte bereits überschritten ist. Sie rüsten sich für die Zukunft und positionieren sich für die Chancen digitaler Geschäftsmodelle.
Dagegen sind die meisten SAP Partner mit der klassischen Digitalisierung analoger Geschäftsmodelle beschäftigt. Dabei verleiten oft die Geschäftserfolge der letzten Jahre und die derzeitige gute Auftragslage zu der Annahme, dass es ewig so weiter gehen könnte. Allerdings warnen Experten davor, sich vom Tagesgeschäft täuschen zu lassen und die Zukunftstrends zu vernachlässigen. Sie empfehlen zukunftsorientierten Unternehmen, sich gerade in Zeiten guter Auflage mit dem Auf- und Ausbau des zukünftigen Portfolios zu befassen.

Bei der digitalen Transformation geht es im Wesentlichen um die Wahl zwischen zwei Alternativen: Die aktive Gestaltung digitaler Geschäftsmodelle oder dem Vertrauen auf den ewigen Erfolg der Digitalisierung analoger Geschäftsmodelle. Aus dieser Erkenntnis heraus nutzt dieser Arbeitskreis die Potenziale des IA4SP-Ökosystmes. Wir verbinden die Potenziale der digitalen Geschäftsmodelle mit den Kompetenzen der Mitglieder unseres Arbeitskreises.
Innovative IA4SP Mitglieder und digitale Innovatoren laden wir am 27.09.2018 in der Zeit von 10:00 h bis 17:00 h zu unserem Workshop nach Walldorf ein. Mit gezielter Vernetzung wollen wir die Kompetenzen der Mitglieder unseres Arbeitskreises und die Potenziale digitaler Geschäftsmodelle zur gezielten Veredelung der Leistungen der teilnehmenden Unternehmen nutzen. Die Teilnehmer erleben die Synergien gezielter Vernetzung im Ökosystem und die Chancen digitaler Geschäftsmodelle für den Erfolg ihrer Unternehmen.

Bei Rückfragen bitte wir Sie um Kontaktaufnahme unter: E-Mail
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 beschränkt. Bei Interesse bitten wir Sie um Anmeldung und Rücksendung der Kurzumfrage bis zum 20.09.2018.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Freundliche Grüße

Fahim Mohmand
SellPerformance
Sprecher des IA4SP Arbeitskreises
Dirk Jennerjahn
j&s-soft GmbH
Stellv. Sprecher des Arbeitskreises

 

 

Anmeldung

Wir bitten Sie um Anmeldung und Rücksendung der Kurzumfrage bis zum 20.09.2018.

(Eine Mehrfachauswahl bei der Kurzumfrage ist möglich: Strg + Auswahl.)

 

Anmeldung 27.09.2018 10:00 h bis 17:00 h in WalldorfKann am 27.09.2018 nicht teilnehmen. Bitte um erneute Einladung, sofern der Workshop wiederholt wird






1. Die Hauptziele der Digitalisierungsinitiativen unserer Kunden:

2. Die Position und Rolle der Entscheider und Sponsoren der Digitalisierungsprojekte:

3. Unsere Vernetzung mit den Entscheidern und Sponsoren der Digitalisierungsprojekte:

4. Die Bedeutung digitaler Geschäftsmodelle für unsere Kunden:

Unsere Kunden...

5. Die Position und Rolle der Entscheider und Sponsoren digitaler Geschäftsmodelle:

6. Unsere Vernetzung mit den Entscheidern und Sponsoren digitaler Geschäftsmodelle:

7. Im Zusammenhang mit digitalen Geschäftsmodellen erwarten unsere Kunden von uns:

8. Das digitale Geschäftsmodell in unserem Unternehmen bzw. unserer Abteilung:

9. Bedeutung innovativer Ökosysteme für den Erfolg digitaler Geschäftsmodelle:

10. Einschätzung der zukünftigen Bedeutung der Digitalisierung versus digitale Geschäftsmodelle:


! Hinweis: Alle Felder müssen ausgefüllt sein, damit Sie diese Anmeldung senden können.